Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen

Das Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen im vergangenen Jahr war bereits ein voller Erfolg. Rund 800 Radsportbegeisterte nahmen an dem Rennen teil. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen in diesem Jahr.

Doch wer die Organisatoren kennt, weiß: Den größten Druck machen sich Michael Kruse und sein Team selbst. Alles soll Stück für Stück besser laufen. Alles soll professioneller werden. Und alles soll vor allem größer werden.

Wer solche Ansprüche hat, verschafft sich natürlich auch viel Arbeit. Aber ich bin überzeugt, dass das der richtige Weg ist. Nur wer große Ziele hat, nur wer viel investiert, wird auch Großes erreichen.

Ich wünsche allen Radsportbegeisterten ein schönes Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen. Mögen Sie gute Beine und das notwendige Durchhaltevermögen haben.

Und sollten Sie mal ein kleines Tief haben, gebe ich Ihnen einen Tipp mit auf den Weg: Halten Sie an, genießen Sie die Landschaft und die frische Luft und tanken neue Energie.

Schließlich gibt es wohl kaum eine schönere Möglichkeit, um auf seinem Drahtesel an seine körperlichen Grenzen zu kommen. Also nutzen Sie die Gelegenheit, die Natur auf sich wirken zu lassen, und ich verspreche Ihnen:

Das Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen wird für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ihr Lorenz Caffier
Minister für Inneres und Sport