Ausschreibung Jedermann

Offizielle  AUSSCHREIBUNG JEDERMANNRENNEN

Bemerkungen

Das 3. Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen 2017 ist ein Straßenrennen mit Altersklassenwertung und wird in Anlehnung an die Wettkampfbestimmungen des BDR durchgeführt.

Parkplätze


Liebe Teilnehmer des Schweriner Jedermannradrenns Euch stehen ausreichend Parkplätze (gebührenpflichtig) unmittelbar vor dem Eventgelände zu Verpfügung. Fußläufig alles im Bereich von 10min.

Bitte dem Park-Leitsystem in die Innenstadt (Richtung Schweriner Schloss ausgehend von der Graf-Schack-Allee folgen.

Ein Verzeichniss über Goggle-Map hilft Euch zu Ansicht und Auswahl der Parkplätze.

Sollten Ihr mit dem Wohnmobil oder Bullis anreisen, dann bitte den Wohnmobilparkplatz Am Schlossgarten Jägerweg nutzen.

Von dort aus sind es auch nur 10min zu Fuß zum Eventgelände Alter Garten und Ihr habt noch einen tollen Blick auf das Schweriner Schloss.

 

 

 

 

Termin: 23.09.2017
Ort: 19055 Schwerin, Alter Garten
Veranstalter: MK Sportevent Michael Kruse
sportl. Leitung: Meinke-Sport, Uwe Meinke
   
Vorstart: Alter Garten 3, 19055 Schwerin
Wettbewerb: Straßenrennen
Startzeiten: R1 09:30 Uhr
R2 sobald das Führungsfahrzeug der Polizeiescorte von Rennen 1 im  Start/Zielbereich zurück ist.
R3 sobald das Führungsfahrzeug der Polizeiescorte von Rennen 2 im  Start/Zielbereich zurück ist.
Strecke: R1 91,0 km
R2 55,0 km
R3 55,0 km
   
Klasseneinteilung: - Männer / Frauen 18 - 39 Jahre
- Männer / Frauen 40 - 49 Jahre
- Männer / Frauen 50 - 59 Jahre
- Männer / Frauen 60 - 69 Jahre
- Männer / Frauen ab 70 Jahre

 

Wertungen

Gesamteinzelwertung ( aller Klassen )

  • Platz 1 – 3 weibliche und männliche Klassen( Gesamtsieger/in )
  • Platz 1 – 3 Einzelwertung der Altersklassen

Wettkampfbüro/ Nummernausgabe

  • 19055 Schwerin, Alter Garten

Startaufstellung / Startfolge

Die Startaufstellung findet auf dem „Alten Garten“ statt.
Es werden Startblöcke gebildet.

Block 1 für Starter 91 km: Startfolge 1 Minute
Block 2 für Starter 55 km: Startfolge 1 Minute
Block 3 für Starter 55 km: Startfolde 1 Minute

 

Bitte stellt Euch in der Startaufstellung zum Rennen so auf, dass Ihr die Leistungsvorgaben ehrlich und nach sportlicher Fairness beachtet.

Vorderer Block: 45-40km/h
Mittlerer  Block: 40-35km/h
Hinterer Block: 35-25km/h

 

Neutralisierter Start

Der Start wird neutralisiert durchgeführt. Es wird ein Führungsfahrzeug vor jedem Block eingesetzt, welches während in der neutralisierten Zone nicht überholt werden darf. Zuwiderhandlungen werden mit Renndisqualifikation geahndet.

Achtung!!!!
Liebe Teilnehmer die Neutralisierte Zone "Bitte" mit äußerster Vorsicht befahren da wir am Anfang Kopfsteinpflaster und Einängungen haben.

Wir bitte um gegenseitige Rücksichtnahme und etwas Abstand zum Vordermann zu halten, damit alle Gefahrenpunkte rechtzeitig erkannt werden.

Zudem gibt es auf dem Franzosenweg in Richtung Zippendorf einige Absenkungen im Asphalt "Bitte äußerste Vorsicht"

Ab Auffahrt Crivitzer Chausse und Plater Berg bis zum scharfen Start ca. 1000m Höhe "Feuerwehrmuseum" sind zweispurige Straßen vorhanden, so dass Ihr dort genügend Breite zum einsortieren vorfindet.

Leider haben wir in diesem Jahr von der Stadt Schwerin keine andere Ausfahrtsstrecke zugesprochen bekommen

Vielen Dank für Euer Verständniss und ein tolles 3. Schweriner Jedermannradrennen.

Der Rennstart erfolgt aus der Bewegung.
Der Startpunkt ist mit dem Zielstrich identisch.
Ab Startpunkt erfolgt die elektronische Zeitnahme per Transponder.

Start / Ziel Bereich der Rennen

  • Plater Straße (Schwerin Neu Zippendorf )

 

Liebe Rennteilnehmer: Bitte auf der abgesperrten Rennstrecke den Anweisungen der Polizei und Einsatzkräften unbedingt Folge leisten. Es ist in Ausnahmefällen auf unvorhergesehene Situationen zur rechnen. Darum möglichst die rechte Fahrspur im Rennen nutzen damikt auf diese Situationen auch reagiert werden kann.

 

Neutralisierte Zone nach dem Zieleinlauf

Nach dem Zieleinlauf wird in der neutralisierten Zone nach StVO gefahren.
Die Strecke ( ca. 6 km ) zum Startplatz ist ausgeschildert.

Ausrüstung

Renne 1:
Zugelassen sind ausschließlich Rennräder und Renntandem ohne zusätzliche Aufbauten.

Rennen 2:
Zugelassen sind Sporträder ( Rennrad / MTB ), Tourenräder aller Art ohne Elektroantrieb und ohne zusätzliche Aufbauten.

Rennen 3:
Zugelassen sind E-Bikes und Pedelecs bis 25 km/h Motorunterstützung und einer maximalen Unterstützung von 250 Watt.

Geschwindigkeitsvorgabe

Für das 91km Sparkassen Rennen wird eine Mindestrenngeschwindigkeit von 25 km/h vorausgesetzt. Für die 55km AOK-Fitnessrunde wird eine Mindestrenngeschwindigkeit von 25 km/h vorausgesetzt. Teilnehmer, welche vom Schlusswagen des Veranstalters eingeholt werden, haben das Rennen zu beenden, die Rückennummer abzunehmen und sich gemäß StVO zu verhalten.

Streckensicherung

Der Wettbewerb findet auf gesperrten öffentlichen Straßen statt.

Zeitmessung

  • Transponder

Einsprüche

Ein formelles Einspruchsrecht bzw. weitergehende Rechtsmittel bestehen für die Teilnehmer nicht.
Über Streitigkeiten ( z.B. Platzierungen, Vorkommnisse ) entscheidet der Rennleiter vor Ort abschließend und verbindlich.

Startgebühr

Rennen 1    55,00 EUR
Rennen 2  40,00 EUR
Rennen 3 40,00 EUR

Eine Rückerstattung der Teilnehmergebühr ist nicht möglich. Bei eigenem Ausfall kann ein Ersatzstarter kostenfrei gemeldet werden.

 

Ausgabe der Startunterlagen

Wann:   22.09.2017, 14:00 - 19:00 Uhr
Wo: Anmeldezelt Sport Schefe
 
Wann:  
23.09.2017, 08:00 - 08:30 Uhr
Wo: Anmeldezelt Sport Schefe

 

Nach- und Ummeldungen

beide Rennen   10,00 EUR
Nachmeldungen sind am 22.09.2017 in der Zeit von 14:00 - 19:00 Uhr und am 23.09.2017 in der Zeit von 08:00 - 08:30 Uhr auf dem Alten Garten (Sport Schefe) möglich.

Ehrungen

Tageseinzelwertung ohne Altersklassenwertung Männer / Frauen je Strecke

Leistungen:

  • gesperrte Strecke
  • Multifunktionsshirt
  • Athletenversorgung Getränke und Obst auf dem Alten Garten
  • Toiletten, Duschen auf dem Eventgelände Alter Garten
  • Rückennummer
  • Einwegtransponder

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Das Mindestalter für beide Rennen beträgt 18 Jahre. Es besteht Helmpflicht.
Der Teilnehmer erklärt mit seiner Teilnahme, dass ihm die spezifischen Gefahren eines Jedermann-Straßenradrennen bekannt sind.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Haftung und Gefahr.
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, welche aus dem Rennverlauf heraus gegenüber dem Teilnehmer oder Dritten entstehen.
Ausgenommen sind Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit seitens des Veranstalters.