Distanzen

Das Schweriner-Seen-Jedermann-Radrennen wird am 24. September 2017 zum dritten Mal gestartet

Tolle Stimmung, bestes Radwetter, ein wunderbares Radsportfest, die bezaubernde Natur, viele strahlende Gesichter und die einmalige historische Kulisse des Schweriners Schlosses und der umliegenden Sehenswürdigkeiten sind ein Garant für ein ganz besonderes sportliches Event.

Wir freuen uns über die Teilnehmer, Partner, Sponsoren, den vielen, vielen fleißigen und freundlichen Helfern, den Polizeistationen, den Feuerwehren, Vereinen und den begeisterten Zuschauern, die alle gemeinsam zu diesem einzigartigen Event beitragen werden.

Schauplatz ist Mecklenburg-Vorpommerns Hauptstadt Schwerin, die lebendige Kulturstadt mit langer Radsporttradition. Der Parcours entlang bedeutender Sehenswürdigkeiten und das ausgefeilte Konzept sollen rund hunderte Teilnehmer/-innen an den Start und tausende jubelnde Zuschauer/-innen an die Strecke locken.

Das auf 91 km angelegte Straßenrennen in die wunderschöne Lewitz-Landschaft richtet sich an ambitionierte Rennsportler aus dem Jedermann und Hobbybereich. Hier sind ausschließlich Rennräder zugelassen.

Das 55 km lange Schweriner See Radrennen ist für Rennsportler mit Rennrad und Hobbysportler freigegeben. Neben Rennrädern werden hier alle verkehrssicheren Räder zugelassen (außer E-Bikes und Hand-Bikes) .

Der Alte Garten vor dem Schweriner Schloss bildet die repräsentative und spektakuläre Eventgelände und ist zugleich Schauplatz des umfangreichen Messe- und Rahmenprogramms auf vielen Quadratmetern.